Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Zuzug und Wegzug

Die Meldung an das Steueramt erfolgt durch die Einwohneramt.

Natürliche Personen Zuzug

Steuerpflicht für das ganze Jahr in Wangen, sofern der Wohnsitz am 31.12. des laufenden Jahres in Wangen ist. Ihre Steuerdaten werden von der Wegzugsgemeinde übernommen.

Bei Zuzug aus dem Ausland besteht die Steuerpflicht per Zuzugsdatum.

Natürliche Personen Wegzug innerhalb des Kantons

Von Ihnen bereits bezahlte Steuerbeträge werden an die neue Wohnsitzgemeinde überwiesen.

Natürliche Personen Wegzug ausserhalb des Kantons

Von Ihnen bereits bezahlte Steuerbeträge werden Ihnen zurückerstattet.

Natürliche Personen Wegzug ins Ausland

Steuerpflichtige, welche ins Ausland ziehen, haben mindestens ein Monat vor dem  Wegzugsdatum Meldung zu erstatten. Die Steuererklärung für das vergangene sowie für das aktuelle Jahr (bis zum Wegzugsdatum) müssen mind. zwei Wochen vor der Abreise eingereicht werden.

Werden Pensionskassen-, Freizügigkeits- oder Säule 3a-Konti aufgelöst, ist die Bescheinigung über den Auszahlungsbetrag dem Steueramt vorzulegen.

Für die Zustellung der Korrespondenz muss eine schweizerische Kontaktadresse, für ev. Rückzahlungen eine Post- oder Bankverbindung in der Schweiz, benannt werden.

Von Schweizer Bürgern wird der Niederlassungsausweis, von ausländischen Staatsangehörigen der Ausländerausweis benötigt. Weitere Informationen unter

www.swissemigration.ch.

Juristische Personen Zuzug/Wegzug

Werden gemäss Handelsregisterauszug vorgenommen

 

zur Abteilung Steueramt