Direkt zum Inhalt springen
Gemeinde

Glas

Für die Herstellung von Glasflaschen wird heute ca. 80% Altglas in Scherbenform verwendet. Damit nimmt die Schweiz bei der Wiederverwertung von Glas eine Spitzenstellung ein. Durch den Einsatz von Scherben in der Flaschenproduktion kann Deponieraum und bis zu 25% Energie gespart werden. In die Glassammlung gehören nur Einwegflaschen und Konservengläser; Trinkgläser, Fensterscheiben und Kristallglas gehören ins Grubengut.

Geben Sie das Glas immer nach Farben getrennt ab: grün, weiss (farblos) und braun. Andere Farben gehören zum Grünglas.

Bitte Verschlüsse, Gummi, Umhüllungen usw. entfernen; diese Fremdstoffe beeinträchtigen die Wiederverwertung.

Nicht in die Glassammlung gehören:

  • Bleikristallglas
  • Bildschirmgläser von Computern und Fernsehapparaten  
  • Porzellan
  • Ton
  • Steingut
  • Spiegel
  • Glühbirnen und Entladungslampen
  • PET-Flaschen gehören NICHT in die Glassammlung. Leere PET-Flaschen sind bei den Verkaufsstellen zurückzugeben.  

Wo

Bitte aus Rücksicht auf die Nachbarschaft das Glas nur an Werktagen zwischen 7 und 20 Uhr einwerfen. Danke.

Tipps zum Vermeiden

Verwenden Sie Mehrwegflaschen. Diese lassen sich durchschnittlich 40 mal einsetzen – und danach erst noch als Altglas verwerten.

zurück zur Übersicht