Direkt zum Inhalt springen
Gemeinde

Hauskehricht

Der Hauskehricht wird jeweils montags und donnerstags abgeholt. Bitte den Kehricht am Abfuhrtag jeweils bis 06.00 Uhr zugebunden mit einer ausreichenden Gebührenmarke versehen bereitstellen.

Aus hygienischen Gründen sollten Kehrichtsäcke über Nacht nicht im Freien stehen (Aufreissen durch Tiere usw.)

Bitte sorgen Sie auch bei winterlichen Wetterverhältnissen dafür, dass die Container frei stehen bzw. nicht von der Abfuhrmannschaft aus den Schneemassen gegraben werden müssen.                 

In den Kehrichtsack gehören:

Alle Abfallstoffe, die nicht separat gesammelt werden können. Viele Verpackungen, z.B. für Fertigsuppen, Butter, Milch, Kaffee, Erdnüsse, Eistee, Geschenke usw., bestehen aus Verbundstoffen und können nicht sinnvoll wiederverwertet werden. Sie gehören wie Kunststoffe in den Kehrichtsack.

Nicht in den Kehrichtsack gehören:

Sonderabfälle (Gifte, Chemikalien, Batterien usw.) enthalten sehr viele Schadstoffe und dürfen auf keinen Fall der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden. WC und Lavabo sind keine Müllschlucker! Sammeln und kompostieren Sie Küchenabfälle separat; damit sparen Sie Gebühren-Marken.

Tipps zum Vermeiden

Unverpackte Produkte sind meist frischer und qualitativ ebenbürtig. Reparierbare Geräte sind durch ihre längere Lebensdauer gegenüber Wegwerfprodukten kostengünstiger und reduzieren den Abfallberg erheblich. Qualitätsprodukte machen sich bezahlt, auch für die Umwelt. Gebrauchte Gegenstände haben oft mehr Charme als neue. Suchen und finden Sie am Bring-Hol-Tag in Wangen, auf dem Flohmarkt oder in einem umliegenden Brockenhaus.

Karton

siehe unter Altpapier

zurück zur Übersicht