Direkt zum Inhalt springen
Gemeinde

Sperrgut

Sperrgüter sind brennbare Abfälle, die für die Kehrichtsäcke zu sperrig sind. z.B. defekte Möbelstücke, Matratzen, Teppiche usw.              

Wie:

  • Die Sperrgüter sind nach Möglichkeit zu zerlegen und zu bündeln

  • Höchstmasse: 50x50x150 cm, 70x70x70 cm           
  •  je 10 kg (2 Marken)
  • Max. 30 kg (6 Marken)

Wann / Wo:

Sperrgut wird jederzeit von der ordentlichen Kehrichtabfuhr mitgenommen.

Sperrgut können Sie auch zur zentralen Sammelstelle des ZAM nach Lachen bringen. Sperrgut ist am gleichen Ort wie Hauskehricht bereitzustellen.

Tipps zum Vermeiden:

An den Bring-Hol-Aktion können Siefunktionstüchtige Gegenstände aller Art weiterverschenken statt wegwerfen. 

zurück zur Übersicht